Presseberichte

 

Pressespielgel 2020

Kontinuität und Wechsel - Wahlen zur Abteilungsleitung

Am 23.1.2020 fand die Mitgliederversammlung der Tennisabteilung des FC Ezelsdorf für 2019 mit 14 Mitgliedern statt. Abteilungsleiter Wilfried Muswieck begrüßte die Mitglieder, gedachte der Verstorbenen und begrüßte die Vertreter des Hauptvereins. Viel Lob wurde der guten Pflege der Anlage (Plätze wie Grünanlagen) durch die Herren 60 zu Teil. Dies wurde mit großem Beifall gewürdigt.

Der Bericht des Sportwartes sprach von einem zufriedenstellenden Jahr mit viel Licht, aber auch Schatten. Die Mitgliederzahl ist im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben. Es gilt die Neumitglieder zu integrieren und an die Abteilung zu binden. Bedauert wurde, dass sich fast keine Mitglieder bereit erklärten, zukünftig mit maschineller Unterstützung die Frühjahrsüberholung der Tennisplätze in Eigenregie leisten wollen. Es wurde das gemeinschaftliche Tun stärken und die Abteilung nachhaltig finanziell entlasten.

Der geplante Umbau an der Tennisanlage steht weiterhin auf der Agenda, wurde aber auch kritisch hinsichtlich Notwendigkeit, Finanzierbarkeit und Eigenleistung diskutiert. Um langfristig auch unter der Saison die Platzpflege stärker in den Fokus aller zu stellen, wurde vorgeschlagen, die Mannschaften vor und nach dem Training mehr in die Platzpflege einzubeziehen. Was tun wäre, wird im Rahmen einer Mannschaftführersitzung genau erklären. Ziel ist mittelfristig die Herren 60 zu entlasten und „Nachfolger“ zu finden und rekrutieren.

Gedankt wurden den scheidenden Mitgliedern der Vorstandschaft, Inge Vitzthum für lange Jahre Kassenprüferin. Alex Pakaski für die Arbeit als 1. Sportwart und Gerhard Stäudle für die Jahre als 1. Kassierer. Im Rahmen der Neuwahlen wurden Wilfried Muswieck und Josef Freisleben als 1. und 2. Abteilungsleiter wiedergewählt. Dies gilt auch für Vanessa Sohnrey als Jugendsportwart, Pia Pakaski als 2. Sportwart und Claudia Maier als 2. Kassierer. Neu gewählt wurden Andreas Köllner als 1. Sportwart, Veronika Nette als Kassenprüferin, Alex Grünert als Kassier und Alice Sartor-Muswieck als Schriftwart.

Die Abstimmung erfolge einstimmig, wie auch die Entlastung der Abteilungsleitung und die Zustimmung zum Haushaltsplan 2020.

Bedauert wurde das Fehlen eines Vergnügungsausschuss, der das gesellige Leben der Abteilung umrahmt.

Der Appell zur Kunststoffabfallvermeidung (Nachhaltigkeit) kann als Erfolg gewertet werden ebenso wie der 2019 eingerichtete Getränkeservice in der Tennishütte. Vielen Dank an Lars Rändchen; auch fürs Weitermachen!

Die Frühjahrsarbeitsdienste sind ab der 10. Kalenderwoche je nach Witterungsverlauf geplant.

W. Muswieck

 

Pressespiegel 2019

Presseinformation für den Boten

Mitgliederversammlung der Tennisabteilung des FCE
Steigende Mitgliederzahl drei Jahre in Folge - Tennisschule ein Erfolg

Am 24.1.2019 fand die Mitgliederversammlung für 2018 statt.
18 Mitglieder waren anwesend. Abteilungsleiter Wilfried Muswieck begrüßte alle Anwesenden, insbesondere den Vertreter des Hauptvereins,
Frank Haseloff, die die Grüße des HV überbrachte. Anschließend wurden Mitglieder für Ihre 40- bzw. 25-jährige Treue und Verbundenheit zur Abteilung geehrt. Viel Lob wurde der guten Pflege der Anlage (Plätze wie Grünanlagen) durch die Herren 60 zu Teil, dies wurde mit großem Beifall gewürdigt.

Der Bericht des Sportwartes sprach von einem zufriedenstellenden Jahr mit viel Licht aber auch Schatten. Leider ist das traditionelle Gemeindedoppelpokalturnier ausgefallen. Hier werden sich die Sportwarte der drei Vereine der Gemeinde zusammensetzen, um diese Veranstaltung zu „Retten“. In der Versammlung wurde eine Vorverlegung auf Juli 2019 vorgeschlagen.

Die Aktivitäten und das Engagement der Tennisschule und des Trainers wurden allseitig gelobt und gewürdigt. Ezelsdorf ist im Kinder- und Jugendbereich wieder mit 2 Mannschaften vertreten. Die Ballschule für die Kleinsten läuft jetzt im 2.Jahr.

Die Mitgliederzahl ist jetzt im zweiten Jahr in Folge gestiegen und beläuft sich auf 140 Mitglieder; eine Steigerung um 10 Prozent zum Vorjahr. Nun gilt es die Neumitglieder zu integrieren und an die Abteilung zu binden. Nach einem Jahr „welcome letter“ für Neumitglieder, wurde eine positive Bilanz gezogen.

Ein besonderer Dank galt den Sponsoren des Tennisheftes. Der Erlös kommt vollständig der Jugendarbeit zu Gute. Anschließend führte Wilfried Muswieck zum Stand der Umbauplanungen für das Tennisheim aus. Die größte Herausforderung ist es, entsprechende Angebote von Firmen und Handwerker zu bekommen. Es fehlt immer noch ein Angebot für die Elektrikerarbeiten. Interessierte Handwerker und Baufirmen, können bei Wilfried Muswieck die entsprechenden Leistungsbeschreibungen für die Gewerke anfordern. Die Versammlung bevollmächtigte der Vorstand der Tennisabteilung sich Angebote für ein Sandstreugerät einzuholen, um in Zukunft effizienter und selbstständiger die Plätze herzurichten.

Mit starker Mehrheit wurde der Vorschlag der Vorstandschaft angenommen in Zukunft während des Spielbetriebs weitgehend auf Kunststoffgetränkeflaschen zu verzichten. Dies ist ein aktiver Beitrag der Abteilung zur Müllvermeidung und Nachhaltigkeit.

 W.Muswieck

 

Pressespiegel 2018


Presseinformation für den Boten

Mitgliederversammlung der Tennisabteilung des FCE
Steigende Mitgliederzahl und Kinderförderung

Am 18.1.2018 fand die Mitgliederversammlung für 2017 statt.
17 Mitglieder waren anwesend. Abteilungsleiter Wilfried Muswieck begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die Vertreterin des Hauptvereins, Marianne Kapp, die die Grüße des HV überbrachte. Besonders Lob wurde der guten Pflege der Anlage (Plätze wie Grünanlagen) durch die Herren 60 zu Teil, dies wurde mit viel Beifall gewürdigt.

Der Bericht des Sportwartes sprach von einem zufriedenstellenden Jahr mit viel Licht aber auch Schatten. Besonders wurde der gelungene neue Austragungsmodus des Gemeindedoppels gelobt. Selten war ein Turnier zwischen Burgthann, Unterferrieden und Ezelsdorf bis zum letzten Spiel so offen und so spannend. Die Aktivitäten und das Engagement der Tennisschule und des Trainers wurden allseitig gelobt und gewürdigt. Ezelsdorf ist im Kinder- und Jugendbereich wieder mannschaftlich vertreten. Als Angebot für die Kleinsten fanden die Ausführungen zur Ballschule im Vereinsheim große Beachtung.

Die Mitgliederzahl ist jetzt im zweiten Jahr in Folge gestiegen und beläuft sich auf 140 Mitglieder; eine Steigerung um 10 Prozent zum Vorjahr. Nun gilt es die Neumitglieder zu integrieren und an die Abteilung zu binden. Eine entsprechende Veranstaltung der Herren 60 für Neumitglieder wurde sehr gelobt! Für jedes Neumitglied wurde ein "welcome letter" entwickelt.

Ein besonderer Dank galt den Sponsoren des Tennisheftes. Der Erlös kommt vollständig der Jugendarbeit zu Gute. Es folgten die turnusmäßig anstehenden Neuwahlen zur Abteilungsleitung. Das Ergebnis bestätigte Wilfried Muswieck und Josef Freisleben als 1. und 2. Abteilungsleiter, Alex und Pia Pakaski als Sportwarte, Gerhard Stäudle und Claudia Maier als Kassenwarte sowie Inge Vitzthum für die Kassenprüfung. Neu gewählt wurden Alex Gruenert als Schriftführer und Vanessa Sohnrey als Jugendwartin.

Anschließend führte Wilfried Muswieck zum Stand der Umbauplanungen für das Tennisheim aus. Die größte Herausforderung ist es, entsprechende Angebote von Firmen und Handwerker zu bekommen. Es fehlen noch Angebote zu Fliesenarbeiten, Tiefbau und Maurerarbeiten, Elektroarbeiten, Wasserinstallationen und Trockenbau. Interessierte Handwerker und Baufirmen, können bei Wilfried Muswieck die entsprechenden Leistungsbeschreibungen für die Gewerke anfordern. Josef Freisleben stellte den Antrag eine Maschine für die Aufsandung der Tennisplätze zu beschaffen; dem wurde einstimmig zugestimmt.

Wilfried Muswieck brachte das Thema der Mitgliedschaft von Kindern unter 8 Jahren zur Sprache. Dazu wurde einstimmig beschlossen, dass Kinder in der Tennisabteilung bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres beitragsfrei sind. Voraussetzung ist allerdings die Mitgliedschaft im Hauptverein. Auch dies ist ein wesentlicher und nachhaltiger Beitrag zur Kinder- und Jugendförderung.

W. Muswieck

 

 Pressespiegel 2017

Presseinformation für den Boten

Tennisabteilung in Ezelsdorf verstärkt Kinder- und Jugendarbeit
Seit 2016 arbeitet die Tennisabteilung des FC Ezelsdorf mit  der neuen Tennisschule  „Bobs Tennis die Schule“ eng zusammen. Dies hat sich bewährt. Letztes Jahr übernahm der FC Ezelsdorf in Kooperation mit der Tennisschule das BTV Konzept -talentinos (für Jugendliche 6-14 Jahren). Insgesamt ein Erfolg wir berichteten dazu. Nun erweitert „Bobs Tennis die Schule“ das Angebot mit dem Konzept der Heidelberger Ballschule für Kinder im Kindergartenalter (3-6 Jahren). Die Ballschule beginnt ab Mai 2017 immer mittwochs von15:00-16:00Uhr im Gymnastik/Tanzraum des FCE Vereinsheim. Neu ist auch das Angebot für Eltern und Kind jeweils dienstags von 15.00 bis 16.00 Uhr auf der FCE Tennisanlage gemeinsam Tennis spielen zu erlernen. Hierzu interessierte Mütter und/oder Väter sind herzlich eingeladen. Die Kosten für die ersten 5 Übungsstunden mit dem Tennislehrer Winfried, von „Bobs Tennis die Schule“ übernimmt die Tennisabteilung des FCE, unter der Voraussetzung, dass das teilnehmende Paar Elternteil/Kind eine Schnuppermitgliedschaft (30,-€ / 3 Monate) für 2017 abschließt.

Gestartet wird die Tennissaison mit dem traditionelle Schleifchen Turnier am Samstag, den 29. April 2017 ab 09.30 auf der Anlage der Tennisabteilung des FCE, ab ca. 14.00 Uhr startet dann wie im Vorjahr die Aktion „Deutschland spielt Tennis“. Dazu lädt die FCE Tennisabteilung und „Bobs Tennis die Schule“ herzlichst alle Interessierten ein. Es bietet sich die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das vielseitige Angebot des FC Ezelsdorf kennenzulernen.

Wir wollen Tennis allen Altersschichten näher bringen und neue Mitglieder aus allen Teilen der Gesellschaft gewinnen. Dazu laden wir recht herzlich ein, „Deutschland spielt Tennis!“ bietet hierfür einen idealen Rahmen. Tennis ist ein attraktiver Sport für Jung und Alt, eignet sich auch für Wiedereinsteiger, Sportart-Wechsler die im Verein und in der Gruppe mit Teamgeist die Faszination Tennis erleben und kennenlernen möchten.

Mehr Informationen zu „Deutschland spielt Tennis“ und den Angeboten der Tennisschule „Bobs Tennis die Schule“ finden Sie im Internet unter www.deutschlandspielttennis.de und www.fc-ezelsdorf.de. Bei Fragen zum Aktionstag des FC Ezelsdorf wenden Sie sich bitte an tennis@fc-ezelsdorf.de

Seite drucken

Seitenanfang