Landkreislauf 2008 durch Ezelsdorf


Am 07. Juni war es wieder so weit. Insgesamt 110 Vereine und Firmen aus dem gesamten Landkreis nahmen mit 1.320 Läufern am Landkreislauf von Burgthann nach Heuchlingen teil. Auch der FC Ezelsdorf hatte (leider nur) eine Mannschaft gemeldet.

Der Start erfolgte bei idealem Laufwetter um 07:00 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Burgthann. Gleich die erste Etappe führte über die Siedlung nach Ezelsdorf. Am alten Sportplatz hatten Mitglieder der Skiabteilung bereits am Vortag einen Ziel- und Startbereich aufgebaut. Dort konnten wir unseren ersten Läufer, Florian Gruber nach einer glänzenden Leistung empfangen. Im Ziel hatte die Abteilung Kuchen und Getränke für die Läufer bereit gestellt. Dieses Angebot wurde von allen Läufern dankend angenommen.

Auf der zweiten Etappe nach Lindelburg trug Margit Sommer das Trikot des FC Ezelsdorf auf der 7,1 km langen Strecke. Über die anschließenden 5,8 km von Lindelburg nach Schwarzenbach vertrat die Damenfußballerin Yvonne Kapp unsere Mannschaft. Das Frauentrio wurde durch Jana Kästner komplettiert. Jana lief die mit 7,2 km längste Etappe von Schwarzenbruck nach Feucht und belegte in der Frauenwertung den 8. Platz.

In Feucht übernahm der Jugendfußballtrainer Markus Leonhard die Repräsentation des FCE und erreichte auf der Sprinteretappe nach Moosbach als 31. Läufer das Ziel. Auf der nächsten Strecke nach Winkelhaid ging die Mädchenfußballerin Mielena Büttner für uns an den Start. Anschließend startete ihre Mannschaftskollegin Sabrina Haas weiter nach Röthenbach.

Hier griff nun unser Vorstand Reinhard Lang mit ins Geschehen ein und konnte gegen einen Läufer des TSV Burgthann eine alte Rechnung begleichen indem er sich auf der Strecke nach Weißenbrunn vor diesem den 25. Platz sicherte. Bei der nächsten Strecke nach Leinburg konnte sich unser Abteilungsleiter Stephan Meyer den 29. Platz sichern.

Phillip Dumhard musste sich auf der "Königsetappe" (ca. 100 Höhenmeter) nach Haimendorf nicht nur gegen seine Mitläufer, sondern auch gegen den unwetterartigen Regen durchsetzen. Hierbei konnte er mit Platz 21 das beste Ergebnis für den FC Ezelsdorf "einlaufen".

Mir der Gymnastik-Abteilungleiterin Brigitte Steckert zeigte sich noch einmal eine Frau auf dem Weg nach Schönberg bevor unser 2. Abteilungsleiter Wolfgang Steckert die letzte Etappe bis zum Festzelt nach Heuchlingen ablief.

Unsere Mannschaft belegte in der Gesamtwertung den 54. Platz. Dies soll aber nur eine Randnotiz dieses Tages bleiben. Vielmehr möchte ich mich bei allen Läufern und Helfern für diesen gelungenen Tag bedanken. Ich hoffe, ihr seid auch nächstes Jahr (23.05.2009) wieder beim Landkreislauf dabei. Wer nicht so lange warten will, kann zusammen mit uns an Läufen in der Umgebung teilnehmen. Hierzu könnt ihr einfach einen Verantwortlichen der Ski- und Laufabteilung ansprechen.

Danke auch an die Feuerwehr Ezelsdorf und die Verantworlichen des Landratsamtes für die gute Organisation und die Absicherung der Strecke.

Weiter Daten zum Landkreislauf findet ihr im Internet unter www.landkreislauf.de.

 

Altstadtfestlauf Hersbruck 06.08.2006 

 

Heike kurz vorm Ziel



Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Seite drucken

Seitenanfang